LAYERS Weihnachtsspecial

Persönliche Geschenkideen von den LAYERS AutorInnen & eine Verlosung

Nachdem wir auf unserer Weihnachtsliste schon zahlreiche wunderbare Empfehlungen für individuelle Weihnachtsgeschenke von lokalen Anbietern gesammelt haben, möchten wir es uns als LAYERS Team nicht nehmen lassen, euch zusätzlich mit unseren ganz persönlichen Geschenkideen zu versorgen und so vielleicht das eine oder andere Socken- oder Seifenfiasko unter’m Weihnachtsbaum zu verhindern.

Wenn ihr wissen möchtet, was Sophie, Sarah, Fride, Richard, Maria und ich in diesem Jahr so verschenken und auch euch ans Herz legen möchten, dann scrollt einfach runter. Von Büchern über Kulinarisches bis hin zu DIY und Interior ist mit Sicherheit für jeden Geschmack, Geldbeutel und Verwandtschaftsgrad etwas Passendes dabei.

Und damit nicht genug: Wir möchten euch eine kleine Freude machen und haben gemeinsam ein ziemlich cooles LAYERS Weihnachtspaket mit unseren Produkten geschnürt, das wir unter euch verlosen wollen. Im Paket befinden sich das neue Buch „Landreisen“ von Richard, ein weihnachtliches Postkartenset von Sophie, eine Flasche PFFF-Pfefferminzlikör und eine Flasche KRSCH-Kirschlikör von Sarah, ein Lieblingspuzzle von Fride und der „Stadtschwärmer“ Leipzig und Hannover von mir. Wie ihr das Päckchen gewinnen könnt, erfahrt ihr auf Instagram.

Pin It

Und nun erst mal viel Freude und Inspiration mit unseren Geschenkideen:

Sophies Geschenktipps

Keramik von Studio Papaya

Das Keramikstudio Papaya befindet sich auf dem Roßplatz 12 im Zentrum von Leipzig. Johanna und Verena, die das Studio leiten, haben sich eine wunderschöne Werkstatt inklusive Showroom eingerichtet. Ein Besuch lohnt sich, denn es gibt Limo, einen netten Schwatz mit den beiden und viele tolle Keramik. Der Stil ist sehr zeitlos und passt in jedes Küchenregal. Ich persönlich habe es mir zum Lebensziel gemacht, irgendwann ein komplett individuelles Papaya Geschirrset zu besitzen. Ganz bestimmt findet ihr dort ein schönes Weihnachtsgeschenk für eure Liebsten oder ihr beschenkt euch einfach selbst, denn das macht auch glücklich! Wenn ihr nicht in Leipzig seid, dann könnt ihr auch online shoppen.

Gleichzeitig haben die beiden einen kleinen Pop-Up Weihnachtsmarkt mit KünstlerInnen und DesignerInnen auf die Beine gestellt. Vom 03. bis 12.12. könnt ihr jeden Donnerstag bis Samstag von 12.00 bis 18.00 Uhr Weihnachtsgeschenke shoppen. Samstags gibt es Glühwein to go. 

DIY Box von Flamingocat

Das Team von Flamingocat stellt euch wunderschöne DIY Boxen zusammen, die ihr hier bestellen könnt. Mein heißer Tipp ist die Makramee Baumschmuck Box. Diese könnte unterm Weihnachtsbaum liegen oder aber ihr bestellt sie jetzt schon in der Adventszeit und macht euch einen gemütlichen Abend mit Plätzchen und Glühwein, um euren ganz persönlichen Baumschmuck zu gestalten. Schaut euch unbedingt auf der Webseite einmal um, neben den DIY Boxen gibt es viele tolle weitere Angebote. Ihr könnt zum Beispiel eurer/eurem besten Freundin/Freund einen Gutschein schenken für einen gemeinsamen Workshop, der im Sommer unter freiem Himmel auf der Picknickdecke stattfindet. 

Art Print von Sophie Valentin

Eigenwerbung: Wer Lust auf individuelle Bilder an seinen Wänden hat, der kann gern auf meiner Webseite vorbeischauen. Hier findet ihr neben analogen Aufnahmen auch digitale Fotografien. Größtenteils sind die Bilder schon gerahmt, wenn ihr mir eine Nachricht schreibt, kann ich die Artikel auch noch als Geschenk verpacken und ihr könnt sie dann einfach direkt unter den Weihnachtsbaum legen. Eine weitere Geschenkidee wäre ein Gutschein für ein Fotoshooting. Schenkt ihn euch doch auch einfach selbst oder eurem Partner für ein gemeinsames Shooting. Schreibt mich an und wir klären alle weiteren Details persönlich.


Richards Geschenktipps

Gutschein für einen Cocktail im neuen Jahr

Nichts fehlt uns im Moment mehr als unsere sozialen Kontakte. Deswegen finde ich, sollten wir unseren Freunden jetzt am besten Zeit mit uns schenken! Warum nicht mit einem Kaffee oder einem Cocktail? Zum Beispiel im TRAGO am Stannebeinplatz, Paul-Heyse Str. 1 in Leipzig-Schönefeld. Gutscheine gibt es hier.

Geschenkbox von Stadtbienen

Bienen lassen uns an den Frühling denken, aber es gibt immer weniger von ihnen. Das Soziaunternehmen Stadtbienen will etwas gegen das Insektensterben tun und veranstaltet Imkerkurse in ganz Deutschland. Anlässlich Weihnachten verkaufen sie jetzt eine limitierte Geschenkbox mit handgemachten Honig-Minz-Pralinen, einem Bienenwachstuch-Bastelset, einer Soulbottle und mehr. Schaut mal hier

Buch „Landreisen“

Eigenwerbung: Ich habe gerade ein kleines Buch übers Reisen geschrieben. Es steckt voller rührender Anekdoten von Fahrten mit dem Bus oder dem Zug und gibt eine mögliche Antwort auf die Frage: „Brauchen wir überhaupt noch Flugzeuge, um zu reisen?“

Hier könnt ihr es bestellen.  


Frides Geschenktipps

Illustrationen von Stadtelster

Um Abwechslung in die vier Wände von Anderen zu bringen, muss man diese nicht gleich für ein Make Over bei TV-Sendungen Marke „Tine Wittler“ anmelden. Auch die Geschenkkarte vom Einrichtungshaus mit den Hotdogs zählt eher zur Präsentkategorie „solide aber einfallslos“. Im Onlineshop von Stadtelster aus Weimar  finden sich hingegen Wandillustrationen für jeden Geschmack und Raum. Ob „Zu Tisch“, „Red Waves“, „Foxy“ oder „Es saugt und bläst“ – die liebevoll gestalteten Motive von Goldschmiedin und Illustratorin Jessica Herber sind in verschiedenen Größen sowie wahlweise mit Echtholzrahmen und Individualisierung lieferbar. Gutscheine kann man ebenfalls erwerben.

Puzzles für die Familie

Seit vergangenem Weihnachtsfest hänge ich regelmäßig über unseren Bartisch gebeugt und füge 500 bis 1.500 Einzelteile zu einem großen Ganzen zusammen. Puzzlen ist nicht nur eine meditative Beschäftigung für sich selbst, sondern auch als Teamarbeit für Winterabende mit der Familie ein Hit. Vaddern sucht die Randteile raus, Oma und Bruder sortieren nach Farben und Mutti delegiert wer welche Seite des Puzzles bearbeiten darf. Ausgelassene Gespräche und etliche „Yeah, das passt zusammen“-Jubel inklusive. Wenn ihr das testen wollt: Ich verschenke mein Lieblingspuzzle von Disney. Kleiner Tipp: Puzzle direkt beim Buch- oder Spielzeugladen eures Vertrauens bestellen.

Gutes tun

Geben kann man natürlich das ganze Jahr. Befindet man sich aber eh schon im Geschenke Flow, warum nicht einfach denen etwas Gutes tun, die externe Unterstützung gebrauchen können? Sei es das Tierheim in der Nähe, die Stadtbibliothek, eine Hilfsorganisation im Ausland oder ein Altenheim  – die Möglichkeiten an Geld- oder Sachspenden sind vielfältig. Einfach mal im Netz suchen, welche Vereine und Initiativen  es im Wohnort gibt und wo Bedarf besteht oder auf seriösen Plattformen wie Better Place fündig werden. Sollte kein Taler mehr auf dem Konto sein: Blutspenden oder Essen an Bedürftige verteilen (Hier Ideen aus meiner Stadt Hamburg von unseren Kollegen von „Mit Vergnügen“) bringt den Weihnachtsspirit ebenfalls zum Leben.


Sarahs Geschenktipps

Buch „die cops ham mein handy“

Kolumne verpflichtet! Mein erster Geschenktipp ist natürlich ein Buch und zwar eins, das garantiert kein Auge trocken lässt! Nach diesem verrückt-fordernden Jahr haben wir uns alle ein herzhaftes Lachen doppelt und dreifach verdient! Die Empfehlung: Das Taschenbuch „die cops ham mein handy“ des Leipziger Gestalters und Bar Besitzers Lukas Adolphi. Schon allein wie es zu diesem Büchelein gekommen ist, ist eine irre Story für sich, die sollt ihr aber selbst entdecken! Am besten verschenkt ihr die Büchlein gleich an den gesamten Freundeskreis! Nach dem Weihnachtsschmaus verabredet ihr euch dann auf Zoom, schenkt euch´n Likörchen ein und macht eine szenische Lesung draus! Das wird ein grandioses Fest!

Knabbereien

Damit wir uns zu Weihnachten nicht nur fettiges und süßes in den Mund schieben, empfehle ich einen gesunden und leckeren Ausgleich zu schaffen. Das junge Leipziger Unternehmen Hülsenreich stellt nämlich Knabberspaß aus Kichererbsen in drei Geschmacksrichtungen her. Das Ganze gibt´s in einer sehr stylischen Verpackung, maximal geschenketauglich! 

Pfefferminz- und Kirschlikör

Was wäre Weihnachten ohne einen Schwips? Natürlich lege ich euch die leckersten Bio Liköre überhaupt, namentlich PFFF Pfefferminzlikör und KRSCH Kirschlikör, ans Herz (Eigenwerbung hüst). Wenn ihr die Beiden verschenkt, bekommt ihr bestimmt´n Schlückchen ab und mit so einem kleinen Schwips wird die szenische Lesung zu einem äußerst heiteren Vergnügen.


Marias Geschenktipps

Wie wäre es mit einem Portrait? Oder mit einem Gutschein dafür. Ein Porträt als Geschenk in Zeiten des Abstands ist eine gute Sache. Die Rede ist nicht von einer Fotografie. Vielmehr geht es um ein modelliertes, gezeichnetes oder filmisches Porträt. Individueller geht es kaum:

Keramik-Büsten

Außergewöhnliche künstlerische Porträts in Form von Keramik-Büsten gibt es bei Rosi Steinbach. Modelliert aus Ton, glasiert, bemalt und absolut einzigartig. Rosi Steinbach hat selbst Neo Rauch auf diese Art schon künstlerisch verewigt. Wer diese Büsten nicht kennt, kennt vielleicht die kleine Gohliser Töpferei Steinbach Keramik. Hier kann man Rosi Steinbach beim Arbeiten über die Schulter schauen und allerlei Kleinode entdecken. Zum Beispiel die charakteristischen Tierbüsten, die man auch an die Wand hängen kann. Oder märchenhafte Weihnachtskrippen. Schaut selbst.

Illustrationen

Zarte und phantastische Porträts auf Papier oder digital gibt es bei Anemone Kloos. Die Leipziger Illustratorin gibt sich nicht einfach mit einem Abbild zufrieden. Sie schenkt ihren Porträts immer eine besondere Atmosphäre. Ihre Porträts sind realistisch, mit Charakter, Ecken und Falten. So beschreibt sie sie selbst. Perfekt für jeden Anlass. Und besonders auch als Geschenk zu Weihnachten. Wer möchte, bekommt die Entstehung der Illustration sogar im Zeitraffer als Film. 

Wie Anemone arbeitet, haben wir euch vor einer Weile bereits hier in einem Videoportrait vorgestellt.

Filmportrait

Und wer reale filmische Porträts mag, schreibt einfach eine Mail an mich. Kleine Impressionen, Botschaften, Familienporträts, Weihnachtsgrüße oder Liebeserklärungen. Ganz egal. Dafür nehme ich mir in diesem verrückten distanzierten Jahr einfach ein wenig Zeit. 


Francis‘ Geschenktipps

Der wachsende Kalender

Zugegeben, ein Kalender erzielt auf der Kreativitätsskala für Weihnachtsgeschenke nicht unbedingt die höchste Punktzahl. Jedoch nur, wenn es sich dabei um ein gewöhnliches Modell handelt. Der wachsende Kalender läuft da meines Erachtens nach definitiv außer Konkurrenz und eignet sich hervorragend für alle Hobby-GärtnerInnen, Gemüse-ZüchterInnen und Balkon-VerschönerInnen. Mit hübschen, aquarelligen Illustrationen und einem Überblick über die Monate und Tage, erfüllt er zum einen alle formalen Voraussetzungen für einen Kalender. Zum anderen beinhaltet er 12 einpflanzbare Samenstreifen aus denen mit ein bißchen Erde und Geduld verschiedendste Blumen und Gemüsesorten wachsen. Zudem gibt’s nützliche Hinweise zu Historie und Pflege der Pflanzen.

Stadtschwärmer Leipzig & Hannover

Wenn der nächste Urlaub oder Kurztrip aufgrund der aktuellen Lage in weiter Ferne scheint, dann erkunden wir eben erst mal die eigene Heimatstadt bis in den letzten Winkel. Ich mir sicher, dass alle hier auch etwas Neues entdecken können, wenn sie sich nur einmal aus dem eigenen Kiez heraus bewegen. Inspiration bieten unsere Stadtschwärmer Bücher, die es mittlerweile für Leipzig und Hannover gibt.

Ihr findet darin Vorschläge für Spaziergänge, Interviews mit spannenden lokalen Persönlichkeiten und jede Menge Lieblingsorte, die ihr so sicher noch nicht kennt. Mein Vorschlag: Verschenkt das Buch zusammen mit einem Gutschein für eine gemeinsame Erkundungstour.

Schönes für zu Hause

Sind wir realistisch: Auch die nächsten Tage und Wochen werden wir wohl zum Großteil in den eigenen vier Wänden verbringen. Umso wichtiger, dass diese gemütlich eingerichtet sind, finde ich. Echte Interiorschätze und Deko-Inspirationen bekommt ihr bei Mark von DesignWe.Love aus Weimar. Das Beste: Wer nicht persönlich in seinem schönen Laden vorbeischauen kann, bestellt einfach im Online Shop.

Was andere Menschen antreibt, ihre Geschichten und persönlichen Erfahrungen, besonders von GründerInnen, interessieren Francis am Meisten. Auf LAYERS findet ihr daher zahlreiche Interviews mit spannenden Persönlichkeiten. Außerdem stellt euch Francis regelmäßig Designfavoriten, Kulturnews und Lieblingsorte vor.

Schreibe einen Kommentar